Banner

Lexikon Navigation

Serotonin

Serotonin ist ein Gewebshormon, das auch als Glückshormon bezeichnet wird. Grundsätzlich kann nämlich gesagt werden, dass ein erhöhter Serotonin-Spiegel Wohlbefinden bzw. Glücksgefühl auslöst. Ein erhöhter Serotonin-Spiegel wird gerade bei Verliebten gemessen.
Bei einem Mangel an Serotonin im Gehirn leidet der Mensch unter Depressionen, bipolaren Störungen und Angststörungen. Der Serotoningehalt kann bei Depression um bis zu 50% reduziert sein.