Banner

Lexikon Navigation

Schaukelbewegungen

Schaukeln – ein Leben lang.

Schaukeln beruhigt, entspannt und versetzt uns in unsere Kindheitstage zurück. Schon in jungen Jahren wurden wir durch Schaukelbewegungen – erst im Kinderwagen, später auf der Schaukel beruhigt. Auch heute noch begeistert uns die wohltuende Wirkung des Schaukelns und verleiht uns eine bessere Sinnenwahrnehmung. Schaukeln zur Schulung des Gleichgewichtssinnes und zur Schmerzlinderung! Schaukeln aktiviert das Gleichgewichtsorgan im Innenohr, das uns über Bewegungen, Beschleunigungen, Vibrationen und Lage im Raum informiert, somit für einen sicheren Gang sorgt und unser Sehen koordiniert. Wissenschaftliche Studien *bestätigen zudem eine Schmerzlinderung bei dauerhafter >>therapeutischer Schaukelbehandlung<<.

*Nancy M. Watson, Thelma J.Wells, Christopher Cox (1998) .