Banner

Lexikon Navigation

Mischinsulin

Zusammengesetzt sind Mischinsuline aus einem Teil Normalinsulin und einem Teil Verzögerungsinsulin. Oftmals werden diese einzelnen Komponenten auch als Bolus- und Basisinsulin bezeichnet. Die Mischinsuline werden in verschiedenen Mischverhältnissen als fertige Insulinpens angeboten. Ein Mischverhältnis ist zum Beispiel 30/70 – dabei steht die 30 anteilig für das kurzwirksame Normalinsulin und die 70 für das langwirksame Verzögerungsinsulin. Da diese Insulinkombination für Menschen mit einer konventionellen Insulintherapie (CT) vorgesehen ist, setzt es voraus, dass der Betroffene einen geregelten und fixen Tagesablauf hat – Flexibilität im Alltag steht bei dieser Therapieform nicht im Vordergrund.