Banner

Lexikon Navigation

Kalorien

Als Kalorie bezeichnet man die Maßeinheit für Energie, die der Mensch für seine Aktivität benötigt. Mit dieser Einheit berechnet man auch den Grundumsatz, den ein Mensch verbraucht. Der Grundumsatz ist die Menge an Energie, die der menschliche Körper bei völliger Ruhe zur Aufrechterhaltung seiner Funktion benötigt.  Am Tag verbraucht der Mensch für jedes Kilo Körpergewicht 24 kcal pro Stunde.

Die Kalorien nimmt der Mensch über die Nahrung auf. Dabei unterscheidet man zwischen guten und leeren Kalorien. Leere Kalorien sind arm an lebensnotwendigen Nährstoffen und haben nahezu keine Vitamine oder Mineralstoffe. Abzulesen ist das auch in den berühmten Kalorientabellen. Sie offenbaren, wie viele Kalorien ein Lebensmittel pro 100 Gramm hat.

Als Grundlage gilt: Eiweiß und Kohlenhydrate haben einen Brennwert von ca. 410 kcal/100 Gramm, Fett von ca. 910 kcal. Neben der Kalorie ist auch die Kilojoule eine anerkannte Maßeinheit der Energieangabe. Eine Kalorie entspricht ca. 4,1868 Joule.