Banner

Lexikon Navigation

Infrarotmassage

Infrarotstrahlung, die auf unsere Haut trifft, bewirkt in uns ein wohltuendes wärmendes Gefühl. Da die Infrarotwärme durch Wärmeleitung bis in das Unterhautgewebe dringt, wird sie auch als Tiefenwärme bezeichnet. Diese Tiefenwärme wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus, beschleunigt Heilungsprozesse, fördert die Durchblutung und stärkt das Immunsystem. In Verbindung mit einer Massage hat die Infrarotwärme eine unterstützende und beschleunigende Funktion. Durch die verstärkte Durchblutung der Gefäße können sich verspannte Muskeln schneller lösen. Somit werden die positiven Effekte einer Massage verstärkt. Viele Massagegeräte bieten eine Kombination aus Infrarotwärme mit intensiver Tiefenwirkung und einer wohltuenden Massage.