Banner

Lexikon Navigation

Harnzuckerkontrolle

Mittels einer Harnzuckerkontrolle bestimmt man die Zuckerkonzentration im Urin. Durchgeführt wird diese Messung heutzutage über Teststreifen – eine Skala zum Ablesen des Wertes ist auf der Verpackung angebracht. Da die Niere erst ab einem Wert von 180 mg/dl bzw. 10 mmol/l den Zuckergehalt ausfiltert, ist diese Methode in den Hintergrund gerückt. Eine genauere Bestimmung zur Einschätzung der Stoffwechsellage bietet die Nutzung eines Blutzuckermessgerätes.