Banner

Lexikon Navigation

Ernährung

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung. Dazu gehört der tägliche Verzehr von frischem Obst und Gemüse. Stillen Sie Heißhunger am besten mit diesen Lebensmitteln. Bei Ihrer Fleisch- und Käseauswahl achten Sie auf fettarme Sorten und essen Sie diese in Maßen. Zudem sollte einmal in der Woche Fisch auf Ihrem Speiseplan stehen. Ersetzen Sie Weizenmehl- durch Vollkornprodukte, da sie stark sättigend wirken und reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind. Greifen Sie bei Zwischenmahlzeiten nicht zu Süßigkeiten & Knabbereien. Bevorzugen Sie stattdessen Obst oder Rohkost wie Äpfeln oder Karotten. Fette spielen eine wichtige Rolle in der Ernährung. Ersetzen Sie die Fette in Ihrer Küche zum Braten oder für den Salat durch einfach ungesättigte Fettsäuren, wie sie in Raps- und Olivenöl enthalten sind. Trinken Sie ausreichend – aber bitte keine zuckerhaltigen Getränke! Bevorzugen Sie Wasser, Saft-Schorlen (max. 1/3 Saftanteil) und ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Bedenken Sie immer, dass eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung das Beste für Sie ist.

Eine Ernährungsampel finden Sie hier.