Banner

Lexikon Navigation

Empowerment

Empowerment steht im Zusammenhang mit Diabetes mellitus für die Hilfe zur Selbsthilfe. Der Patient wird durch den Arzt zur Selbstkontrolle bevollmächtigt. Er wird dazu aufgerufen, sich bewusst mit der Krankheit zu beschäftigen und aktiv zu werden. Beim Empowerment wird davon ausgegangen, dass der Betroffene das Interesse verfolgt über sich selbst zu bestimmen. Die Verantwortung für den Umgang mit der Erkrankung wird somit von dem behandelnden Arzt auf den Patienten übertragen. Damit der Patient sich und seinen Diabetes mellitus managen kann, gelten zwei Grundvoraussetzungen: ausgeprägte Schulungen und individuelle Hilfestellungen.