Banner

Lexikon Navigation

Disease Management Programm

Das Disease Management Programm (DMP) ist ein entwickeltes Behandlungsangebot, dass für Menschen mit einer chronischen Erkrankung entwickelt wurde und den behandelnden Arzt bei der Therapie unterstützen soll. Durch die regelmäßigen Besuche fördert es somit die Beziehung zwischen Arzt und Patient und beugt zudem Krankheitsver-schlechterungen sowie Folgeerkrankungen vor. Zudem soll das Programm dazu beitragen, dass Ärzte untereinander besser zusammenarbeiten können und somit doppelte Untersuchungen vermieden werden. Angeboten wird das DMP seit 2002 und wird aktuell für sechs chronische Erkrankungen angeboten, darunter auch der Typ-1- und Typ-2-Diabetes.