Banner

Lexikon Navigation

Bonellbox

Als Bonellbox bezeichnet man ein Untergestellt eines Boxspringbettes, das mit Bonellfedern gefüllt ist, also über einen Bonellfederkern verfügt. Durch eine Verbindung mit Drähten zwischen den einzelnen Bonellfedern wird Druck sehr gut auf eine größere Fläche verteilt, man spricht davon, dass Bonellfedern ‚flächenelastisch‘ reagieren. Die für Bonellfederkerne typische Federung in der gesamten Fläche, die auch als ‚Mitschwingen‘ beschrieben wird, sorgt für ein besonders komfortables Liegegefühl, so wie wir es aus guten Hotels kennen, die häufig mit diesem Federkern-Typ arbeiten.