Banner

Lexikon Navigation

Angora

Die Angorawolle stammt vom Angora-Kaninchen. Sie besteht aus temperaturregulierenden gekräuselten Flaumhaaren, die wesentlich feiner und daher angenehmer auf der Haut sind, als z.B. Schurwolle. Angora ist ein Naturprodukt, das nicht nur besonders hautverträglich und herrlich kuschelig weich ist, sondern auch sehr wärmespeichernd. Es hat durch den Hohlraum jedes Haares eine Kapillar-Wirkung, die Schweiß schnell nach außen abtransportiert. Angora wird seit Jahrhunderten erfolgreich eingesetzt, auch im Rahmen der Wärmetherapie, z.B. bei Rheuma und Gelenkerkrankungen