Banner

Lexikon Navigation

Alpha-Glucosidase-Hemmer

α-Glucosidase-Hemmer zählen zu den oralen Antidiabetika (OADs) und werden bei der Therapie des Typ-2-Diabetes eingesetzt. Die Wirkung dieser Tablette findet im Darm statt und vermindert dort die Aufnahme der Kohlenhydrate. Daher steigt der Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit eher langsam und dadurch weniger stark an. Ein besonderer Vorteil dieses Antidiabetikums ist, dass sie nicht zu einer Unterzuckerung führen können, da sie durch ihre Wirkung nicht an der Insulinausschüttung beteiligt sind. Zu den Substanzen der α-Glucosidase-Hemmer-Gruppe zählen zum Beispiel Acarbose oder Miglitol.