Lattenroste

Tellerrahmen Lattenroste für Ihren individuellen Schlafkomfort

Mit einem Tellerlattenrost genießen Sie in jeder Liegeposition eine optimale Anpassung an Ihre Körperform, punktgenaue Druckentlastung, eine sehr gute Stützung der Wirbelsäule und eine Komfortzone für Schulter und Becken, in die diese ohne gestaucht zu werden einsinken können – für eine anatomisch richtige Körperhaltung.

Hochflexible Module für optimale Unterstützung im Liegen

Ein Tellerrahmen besitzt hochflexible Module, die dreidimensional beweglich sind, sich also in alle Richtungen drehen. Diese stimmen sich genau auf den Körper ab und ermöglichen einen punktgenauen Druckausgleich. Das Gewicht des Liegenden wird in alle Richtungen bewegt und damit optimal abgefedert. Gleichzeitig erzeugen die Federmodule eine hohe Dynamik, die Ihnen ein schwebendes Liegegefühl vermittelt. Tellerlattenroste eignen sich daher gut zur Vorbeugung von Rückenproblemen und auch für Menschen mit bereits bestehenden Beschwerden im Schulter-, Rücken- oder Beckenbereich.

Erhöhter Schlafkomfort mit einem Tellerlattenrost

Ein Tellerrost bietet Ihnen hoch angepassten Liegekomfort. Ist er zudem mit unterschiedlichen Liegezonen ausgestattet, können sich diese noch optimierter an den Körper anpassen. Spezialteller im Becken- und Schulterbereich sorgen für eine richtige Lagerung der Wirbelsäule. In der Schulter-Komfortzone können die Schultern weich einsinken, die festeren Teller-Module im Beckenbereich stützen das Becken optimal und gleichen so den Schwerpunkt des Schläfers aus. Je mehr Teller vorhanden sind, desto bessere Unterstützung und Entlastung erfährt der Liegende. Einige Modelle von Tellerlattenroste sind nur in einem Teilbereich mit Teller-Modulen ausgestattet. Diese sogenannten Teiltellerrahmen kombinieren die Vorzüge eines 7-Zonen-Lattenrosts mit denen eines Tellerrosts.

Stylesheet

Script-Container SEO-Text-Mobile (wird nicht angezeigt)

Stylesheet font