Beckenboden-Trainer


Beckenbodentraining für Frauen

Ein schwacher Beckenboden birgt nicht nur gesundheitliche Gefahren, sondern wirkt sich auch negativ auf die Sexualität und die Körperhaltung aus. Völlig unabhängig vom Alter können Frauen mit einem starken Beckenboden Harn-Inkontinenz vorbeugen, Stress-Inkontinenz vermeiden, eine bessere Körperhaltung einnehmen, Rückenbeschwerden mindern und das eigene Lustempfinden steigern. Spätestens in der zweiten Lebenshälfte müssen sich Frauen mit diesen Problematiken auseinandersetzen. Auch nach einer Geburt ist der Beckenboden meist so geschwächt, dass er mit Wahrnehmungsübungen mithilfe von Beckenbodentrainern wieder aufgebaut werden muss. Welches Ziel Sie auch verfolgen – im aktivshop finden Sie eine passende Auswahl an Beckenbodentrainern für Ihre Gesundheit und einen starken Beckenboden.

Beckenbodentraining für Männer

Zwar sind Männer den Frauen gegenüber im Vorteil, da ihr Beckenboden weniger beansprucht ist und sich anatomisch unterscheidet, aber eine schlechte Haltung, Übergewicht und häufiges Sitzen haben mit der Zeit auch Auswirkungen auf den männlichen Beckenboden und schwächen ihn. Eine Belastungsinkontinenz nach einer Prostata-OP ist zudem ein häufiges Problem für Männer. Mit der Stärkung der Beckenbodenmuskulatur kann der unfreiwillige Urinabgang vermieden werden. Regelmäßiges Beckenbodentraining kann zudem die Vergrößerung der Prostata verhindern und Erektionsstörungen vorbeugen und beheben.

Beckenbodentrainer zur langfristigen Gesundheitsvorsorge

Es gibt verschiedene Arten von Beckenbodentrainern, die sich in ihrer Form und Anwendung unterscheiden. Das Training mit Vaginalkugeln und Vaginalkonen ist diskret, dauert nur ein paar Minuten am Tag und erzielt schnell erste Trainingserfolge. Ein Vaginalkegel erzeugt bei Bewegung eine Vibration, die sich auf die Beckenbodenmuskulatur überträgt, so dass diese automatisch stimuliert und trainiert wird. Vaginalkugeln, Vaginalkonen und Vaginalkegel können mithilfe von Gleitgel leichter in die Vagina eingeführt werden. Zur Reinigung nach dem Gebrauch der Intimprodukte empfiehlt sich immer ein hygienisches Reinigungsspray. Beckenboden-Trainer, die außerhalb des Körpers angewendet werden, eignen sich für Frauen wie Männer. Auch die Elektrostimulation über ein Inkontinenz-Therapiegerät erzielt starke Erfolge. Neben den speziellen Beckenbodentrainern unterstützt ein Vibrationstrainer Frauen und Männer mit gezielten Übungen effizient und wirkungsvoll beim Aufbau der stabilisierenden Muskulatur des Beckenbodens. 

Stylesheet

Script-Container SEO-Text-Mobile (wird nicht angezeigt)

Stylesheet font